Regelmäßig freitags trifft sich auch in diesem Schuljahr wieder die Theatergruppe der Zinzendorfschulen. 

Ziel der Theater AG ist das Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Schauspielmethoden und Übungen zur Förderung der Ausdrucksfähigkeit. Im Laufe des Schuljahres erarbeiten wir gemeinsam ein frei entwickeltes Theaterstück in Anlehnung an eine literarische Vorlage und präsentieren dieses dann zum Schuljahresabschluss.

Die Proben werden abwechslungsreich mit vielen Bewegungselementen und angeleiteten Improvisationen - mit und ohne Sprache - gestaltet, so dass neben einem gewissen Lerneffekt auch für den Spaßfaktor gesorgt ist. Es geht nicht darum zusätzlich neben den Hausaufgaben noch Texte zu lernen, sondern primär um die Förderung von Kreativität und die Möglichkeit, individuell eingebrachte Ideen gemeinsam in der Gruppe umzusetzen.

Die Proben finden jeweils Freitags von 14:30 - 16:00 Uhr im Probenraum hinter der Bibliothek statt.
 

 

Theaterstück im Schuljahr 2018/19

Warum alles zu wissen nicht immer von Vorteil ist und wieso ein Blick in die Zukunft nicht immer Gutes verheißt, das erfahrt ihr in der Geschichte von Ah Fo und den drei Messingpfennigen. …und warum Reichtum nicht unbedingt immer viel Geld bedeutet. Das Theaterstück wurde in Anlehnung an das gleichnamige amerikanische Märchen frei entwickelt. Es spielte die Theatergruppe der Zinzendorfschulen Herrnhut unter der Leitung von Mechthild Roth.