Donnerstag, 21. Dezember 2017

Segenswünsche und Hammerschläge

Dem trüben Wetter trotzend, flatterten die Bänder der Richtkrone über dem Rohbau des neuen Schulgebäudes der Evangelischen Zinzendorfschulen Herrnhut, als sich Schulleitung, Schülervertretung, Architekten, Bürgermeister, Baufirmen, Bauarbeiter und weitere Gäste heute zum Richtfest auf dem Dach einfanden, um die nächste Etappe unseres Schulneubaus zu feiern.

Der Bläserchor der Zinzendorfschulen, der Unterstützung von Bläsern der Brüdergemeine Herrnhut erhielt, sowie Superintendentin Antje Pech eröffneten das Rahmenprogramm der kleinen Feierstunde.

Nach den feierlichen Ansprachen von Schulleitung und Kuratoriumsvorsitzenden verlas der Zimmermann Maik Seeliger der Firma Holzbau Seeliger den traditionellen Richtspruch, der letzte "Bauherrennagel" wurde eingeschlagen und die Richtkrone wurde mit dem Kran aufs Dach gehoben. Mit rot-gefrorenen Nasen und kalten Händen fanden sich anschließend alle bei warmen Getränken und einem deftigen Essen aus der Gulaschkanone im alten Schulgebäude ein.

Ein riesengroßes Dankeschön sagen wir als Schulgemeinschaft an dieser Stelle noch einmal allen bisher am Bau beteiligten Gewerken.

Alle weiteren Infos zum Schulneubau finden Sie hier.

Mandy Vogt