Freitag, 15. September 2017

Evangelische Schulen beim Tag der Sachsen - Mehr als heiße Luft...

Am ersten Septemberwochenende fand der 26. Tag der Sachsen in Löbau statt. Gemeinsam mit der Evang. Grundschule Löbau und der Evangelischen Oberschule Hochkirch repräsentierten Schüler, Lehrer und Eltern unsere Schulen am Gemeinschaftsstand unter dem Motto: „Die Evangelischen Schulen der Region – mehr als heiße Luft.“

Getreu dem Motto wurden verschiedene Aktivitäten und Basteleien zum Thema „Luft“ angeboten. Nach einem recht verregneten Freitag fanden am Samstag und Sonntag bei sonnigem Herbstwetter viele Besucher den Weg auf die Kirchenmeile. Das Modell und die Pläne zu unserem neuen Schulgebäude waren das Gesprächsthema Nummer eins an unserem Stand. Interessierte hatten die Möglichkeit Einblicke zum aktuellen Baugeschehen zu erhalten.

Neben unserem Stand auf der Kirchenmeile richteten die Evangelischen Schulen in der Heilig-Geist-Kirche die Ausstellung von Misereor „Glänzende Aussichten – Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen“ aus. In 99 Karikaturen zu Themen wie Lebensstil, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit wagen 40 Karikaturistinnen und Karikaturisten einen überraschend anderen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Die feierliche Ausstellungseröffnung war gut besucht und gab durch den Eröffnungsvortag von Dr. Henry Schürmann (Entwicklungshelfer bei Misereor) den perfekten Einstieg in das brisante Thema.

Der Höhepunkt des Wochenendes war unsere Teilnahme am großen Festumzug.

Es war ein wunderbares Wochenende mit netten Begegnungen, tollen Gesprächen und wertvollem Erfahrungsaustausch. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Schülern, Lehrern und Eltern für den gemeinschaftlichen Einsatz an unserem Stand bedanken. Es hat Spaß gemacht.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle auch noch einmal an die Teams der Ev. Oberschule Hochkirch und der Ev. Grundschule Löbau für die tolle Zusammenarbeit, an das Betreuungsteam der Kirchenmeile für die kulinarische Umsorgung und an die Schulstiftung der Evangelischen Landeskirche für die finanzielle Unterstützung.

Mandy Vogt & Franziska Redmann